Kunsthappen

Zum Internationalen Frauentag. "Paula Modersohn-Becker - Wegbereiterin der Moderne"

Sonntag, 6. März 2022, 11 Uhr, Eintritt 20 €

Vortrag und Kulinarisches, Referentin Katharina Groth, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kunststätte Bossard.

Mit ihren expressiven Bildern hat die Künstlerin Paula Modersohn-Becker (1876 – 1907) der modernen Kunst in Deutschland den Weg bereitet. Die Referentin Katharina Groth zeichnet das Wirken Modersohn-Beckers in der Künstlerkolonie Worpswede und in Paris nach und schlägt den Bogen zur aktuellen Sonderausstellung in der Kunststätte Bossard. Das Café im Hof wird für die Vortragsgäste kulinarische Kleinigkeiten vorbereiten.

Info und Anmeldung unter 04183 / 5112 oder info@bossard.de

Zurück